[Direkt zum Inhalt]

[Direkt zur Navigation]

[Direkt zu IG Metall vor Ort]

[Direkt zu IG Metall aktiv]

Navigation:

 

IG Metall vor Ort

IG Metall Verwaltungsstellen

online beitreten

IG Metall Kampagnen

zur Kampagnen-Website

zur Kampagnen-Website

Home / Nachrichten

Drucken

Inhalt:

25. Oktober 2014IG Metall 

Qualifizierungsreihe „Junge Aktive“ zum zweiten Mal gestartet

IG Metall NRW eröffnet neue Talentschmiede

Die 19 Teilnehmer der Quali-Reihe "Junge Aktive" / Foto: Norbert Hüsson

19 Jugendvertreter, Betriebsräte und Vertrauensleute haben heute im IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel die neue Qualifizierungsreihe „Junge Aktive“ begonnen. In den kommenden sieben Monaten erfahren sie nicht nur viel über Projektmanagement, sondern verantworten auch eigene Projekte zur Mitgliedergewinnung.


24. Oktober 2014Betriebe 

Daimler plant Sprinter-Werk in den USA zu Lasten Düsseldorfs

IG Metall fordert den Erhalt aller Arbeitsplätze

Die IG Metall wirft dem Daimler-Konzern einen doppelten Tabubruch vor. Im Düsseldorfer Sprinter-Werk Arbeitsplätze abzubauen, um ein neues Werk in den USA aufzubauen, sei "ein absolutes Novum", sagte Bezirksleiter Knut Giesler. Und einen solchen Vorstandsbeschluss zu fassen, noch bevor mit dem Betriebsrat über dessen Folgen verhandelt wurde, habe es "noch nie gegeben".


22. Oktober 2014Textil & Bekleidung 

Tarifkonflikt spitzt sich zu

IG Metall stimmt für Warnstreiks

Tarifkommission stimmt ab / Foto: Thomas Range

Die IG Metall-Tarifkommission für die Textil- und Bekleidungsindustrie NRW hat heute in Sprockhövel für Warnstreiks gestimmt. Nach zwei Verhandlungen liegt noch kein Arbeitgeberangebot vor. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütung ab 1. November


18. Oktober 2014Textil & Bekleidung 

IG Metall bereitet Warnstreiks für Anfang November vor

"Ich bin bereit, zu kämpfen - bist Du's auch?"

Aktionskonferenz Textil / 10 Fotos: Norbert Hüsson (1. Bild anklicken)

Mit einer Aktionskonferenz in Osnabrück läuteten 200 Textiler aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen heute die heiße Phase der westdeutschen Textil-Tarifrunde ein. NRW-Tarifsekretärin Heide Schnare empfahl dem Verhandlungsführer der Arbeitgeber Wolfgang Brinkmann, den Beschäftigten nicht bei der Arbeit zuzuschauen, sondern mitzuarbeiten. Brinkmann hatte behauptet, die Arbeit in der Textilbranche sei nicht belastend.


17. Oktober 2014Textil & Bekleidung 

Textil-Tarifverhandlungen gehen in die dritte Runde

Arbeitgeber legen wieder kein Angebot vor

Auch die zweite Tarifverhandlung für die 100.000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie ist gestern Abend in Heidenheim bei Stuttgart ergebnislos zu Ende gegangen. Die Arbeitgeber legten wieder kein Angebot vor. Die IG Metall fordern 5 Prozent mehr Geld. Die dritte Verhandlung ist am 12. November in Münster.


14. Oktober 2014Textil & Bekleidung 

IG Metall fordert 5 Prozent mehr Geld

Protest vor zweiter Tarifverhandlung am 16. Oktober

Zur zweiten Textil-Tarifverhandlung am 16. Oktober erwartet die IG Metall hunderte Protestierende vor dem Verhandlungslokal im niedersächsischen Heidenheim. Bei der ersten Verhandlung am 30. September in Maintal bei Frankfurt hatten die Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt. Die IG Metall fordert für die 100.000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie fünf Prozent mehr Geld.


Treffer 1 bis 6 von 927

1

2

3

4

5

6

7

nächste >