[Direkt zum Inhalt]

[Direkt zur Navigation]

[Direkt zu IG Metall vor Ort]

[Direkt zu IG Metall aktiv]

Navigation:

 

IG Metall vor Ort

IG Metall Verwaltungsstellen

online beitreten

IG Metall Kampagnen

zur Kampagnen-Website

zur Kampagnen-Website

Home / Nachrichten

Drucken

Inhalt:

24. Juni 2014Betriebe 

400 Beschäftigten protestieren vor Siemens in Köln

Unify-Belegschaft soll halbiert werden

Protest gegen Job-Killer / 6 Fotos: Norbert Hüsson

Das ehemalige Siemens-Unternehmen Unify will 1600 seiner 3000 Beschäftigten bis Ende 2015 entlassen. Dagegen protestierten in Köln mehr als 400 Beschäftigte. Dazu hatten sechs IG Metall-Verwaltungsstellen aufgerufen: Köln-Leverkusen, Duisburg-Dinslaken, Essen, Witten, Münster und Paderborn. Protestiert wurde auch an fünf weiteren Städten außerhalb von NRW. Von 43 Standorten sollen nur 9 überleben.


16. Juni 2014Betriebe 

Opel und IG Metall informieren Bochumer Belegschaft

„Der Sozialtarifvertrag ist ganz okay“

Opel-Infoveranstaltung in Dortmund / 12 Fotos: Thomas Range (auf Bild 1 klicken)

Vertreter von Opel und IG Metall informierten heute die Beschäftigten von Opel Bochum und Partnerbetrieben über den Sozialtarifvertrag. Er regelt die Folgen der Werksschließung zum Jahresende. Die fast zweieinhalbstündige Veranstaltung in den Dortmunder Westfalenhallen verlief weitgehend in ruhiger und sachlicher Atmosphäre.


13. Juni 2014Stahl 

IG Metall-Tarifkommission macht Druck

Stahlarbeiter bereiten Warnstreiks vor

Ab 1. Juli ist in der nordwestdeutschen Stahlindustrie mit Warnstreiks zu rechnen. Nach der ergebnislosen zweiten Tarifverhandlung gestern in Gelsenkirchen beschloss die IG Metall-Tarifkommission heute am selben Ort, den Druck auf den Arbeitgeberverband zu erhöhen. Sollte es auch in der dritten Runde am 30. Juni in Düsseldorf kein tragfähiges Angebot geben, wird in allen Werken die Arbeit niedergelegt.


12. Juni 2014Stahl 

Zweite Tarifverhandlung ohne Arbeitgeberangebot

IG Metall-Chef Giesler: "Druck in den Betrieben wächst"

Auch in der zweiten Tarifverhandlung für die nordwestdeutsche Stahlindustrie legte der Arbeitgeberverband kein Tarifangebot vor. IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer Knut Giesler zeigte sich darüber enttäuscht. Falls es in der dritten Verhandlung am 30. Juni kein "gutes" Angebot gebe, werde es "turbulent", sagte er.


11. Juni 2014Stahl 

Zweite Tarifverhandlung am 12. Juni in Gelsenkirchen

IG Metall erwartet Tarifangebot

In der zweiten Tarifverhandlung für die 75.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie am 12. Juni in Gelsenkirchen erwartet die IG Metall NRW ein Angebot von den Arbeitgebern.


10. Juni 2014Politik 

Ford-Betriebsrat und IG Metall: Erfolgreiche Industriepolitik für NRW

Fiesta bleibt in Köln - Beschäftigung bis 2021 gesichert!

Gute Nachrichten für den Industriestandort NRW: Die nächste Fiesta-Generation ab 2017 wird in Köln produziert. Der Gesamtbetriebsrat setzte gleichzeitig eine Beschäftigungssicherung bis 2021 durch. Die Belegschaft machte dafür Zugeständnisse.


Treffer 19 bis 24 von 898

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >