[Direkt zum Inhalt]

[Direkt zur Navigation]

[Direkt zu IG Metall vor Ort]

[Direkt zu IG Metall aktiv]

Navigation:

 

IG Metall vor Ort

IG Metall Verwaltungsstellen

online beitreten

IG Metall Kampagnen

zur Kampagnen-Website

zur Kampagnen-Website

Home / Nachrichten

Drucken

Inhalt:

22. März 2014Betriebe 

IG Metall ruft zur Protestkundgebung auf

Opelaner gehen für Sozialtarifvertrag auf die Straße

Die IG Metall NRW macht Druck: Sie ruft alle Mitglieder in den Bochumer Opel-Werken zur Protestkundgebung auf. Ihr Motto lautet „Opelaner brauchen Zukunft“ und findet am Montag, 24. März, statt – um 11:55 Uhr vor der Rundsporthalle. Am selben Tag verhandelt die IG Metall mit Opel über einen Sozialtarifvertrag für die Opelaner. Die Autoproduktion in Bochum läuft Ende 2014 aus.


21. März 2014Betriebe 

Outokumpu: Entscheidende Verhandlung am 30. März

Kampf ums Stahlwerk Bochum spitzt sich zu

Tarifkommission Outokumpu / Foto: Norbert Hüsson

Der Stahlkonzern Outokumpu will sein Bochumer Werk schließen. Die IG Metall hält dagegen. Zu einer wichtigen Verhandlung soll es am Sonntag, den 30. März kommen. Dann treffen sich in Düsseldorf Outokumpu-Chef Mika Seitovirta und IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler.


19. März 2014Holz & Kunststoff 

Start in die Tarifrunde 2014

IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Am "Tag der Arbeit", dem 1. Mai, sollen die Löhne und Gehälter in der Möbelindustrie um 4,5 Prozent steigen. Das fordert die IG Metall für die 40.000 Beschäftigten der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie (HVI) Westfalen-Lippe. Die Ausbildungsvergütungen sollen überproportional erhöht werden. Die erste Tarifverhandlung findet am 7. April in Herford statt.


13. März 2014Betriebe 

Opel Bochum: Fortschritt in Sachen Sozialtarifvertrag erzielt

IG Metall drängt auf Klärung offener Fragen

Die IG Metall hat auf dem Weg zu einem Sozialtarifvertrag für Opel Bochum einen Fortschritt erzielt: Beschäftigte, die das Angebot einer Transfergesellschaft wahrnehmen, haben anschließend Anspruch auf Arbeitslosengeld. Das konnte mit der Agentur für Arbeit geklärt werden. Berechnungsgrundlage für das Arbeitslosengeld ist das Einkommen, dass in den 24 Monaten vor dem Ausscheiden aus der Transfergesellschaft verdient wurde.


13. März 2014Metallhandwerke 

Tarifabschluss im Landmaschinenhandwerk

Einkommen steigen um 2,5 Prozent

Um 2,5 Prozent steigen die Einkommen der 6200 Beschäftigten im Landmaschinenhandwerk rückwirkend ab 1. März. Darauf haben sich IG Metall und Arbeitgeberverband in der zweiten Tarifverhandlung am 11. März verständigt. Für Februar gibt es eine Einmalzahlung von 30 Euro.


12. März 2014Betriebe 

Streit um Stahlstandort Bochum eskaliert

IG Metall droht Outokumpu mit Aktionen

Protest in Bochum / Für weitere 6 Bilder bitte Foto anklicken (Thomas Range)

700 Beschäftigte des Stahlkonzerns Outokumpu aus Bochum und Krefeld haben auf dem Bochumer Werksgelände für den Erhalt ihrer Standorte demonstriert. IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler warnte den Konzern davor, das Bochumer Werk schon 2015 zu schließen, obwohl ein Tarifvertrag dessen Erhalt bis Ende 2016 garantiert.


Treffer 19 bis 24 von 848

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >